• Startseite
  • Selbsthilfewerft
  • Kulturwerft
  • Werft aktiv
  • Geschichte
  • Sanierung
  • Verein
Der Verein Greifswalder Museumswerft e.V. wurde 2001 gegründet. Er hat sich zum Ziel gesetzt, in enger Zusammenarbeit mit dem Museumshafen, der Universitäts- und Hansestadt Greifswald und anderen Partnern die Entwicklung der alten Buchholz’schen Werft in der Greifswalder Salinenstraße zu einer Museums- und Kulturwerft voranzutreiben.

Spezielles Ziel ist die Instandsetzung und -haltung der alten Werft und deren Betrieb als arbeits- und kulturhistorisches Denkmal nach dem Vorbild anderer Museumswerften. (Satzung als PDF)

Vorstand:
Holger Mattes (Vorsitzender), Hans-Dieter Sandau (Geschäftsführer),
Martin Staar (Schatzmeister), René Fait (erweiterter Vorstand)

 

Die Greifswalder Museumswerft sucht immer Mitstreiter und Mitstreiterinnen

  • mit Ideen fĂĽr neue Projekte,
  • mit geschickten Händen fĂĽr die Instandhaltung und Sanierung,
  • mit SpaĂź an Vereinsverwaltungsaufgaben,
  • mit Interesse an der Seefahrt, an alten Schiffen, an maroden Gebäuden, rostigen Maschinen und am täglichen Kampf gegen die Ausbreitung des Chaos.

 

Wir treffen uns regelmäßig einmal im Monat, um Vereins- und Werftangelegenheiten zu besprechen. Frag nach dem nächsten Termin und komm einfach vorbei.

Mitgliedsantrag als PDF

Für die Sanierung der Gebäude nimmt der Verein auch gerne Geld- und Sachspenden entgegen. Der Greifswalder Museumswerft e.V. ist gemeinnützig, das heißt, Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Spendenkonto:
Greifswalder Museumswerft e.V.

GLS Gemeinschaftsbank eG Bochum
IBAN DE53 430 609 67 2002786800
BIC GENODEM1GLS