• Startseite
  • Selbsthilfewerft
  • Kulturwerft
  • Werft aktiv
  • Geschichte
  • Sanierung
  • Verein

Kinderwerft

 

 

Immer öfter kommen Kinder auf die Werft. Zum Beispiel Schulklassen. Sie bekommen eine kurze Führung durch die Hallen und über den Hof und sind dann so begeistert, dass sie sofort selber Schiffe bauen wollen. Und das tun sie dann auch - mit lautem Gehämmer und viel Spaß.

Zum Beispiel beim Besuch einer Klasse der Krull-Grundschule am 12.7.16:

 

 

oder  bei der Projektwoche  der „Greif“ Grundschule am 2./3. Juni 2014:

 

 

 Im Rahmen der Projektwoche „Wir sind Kinder einer Welt“ unternahmen insgesamt 24 Kinder der „Greif“ Grundschule aus Schönwalde eine Reise in die Südsee, und bauten sich in unserer Kleinen Werkstatt die passenden Boote dazu.

An- und Abreise der zukünftigen Kapitäne erfolgte auf dem Traditionssegler Hanne-Marie. 

Auf dem Plan standen Katamarane und Auslegerboote,

mit ausgefallenen Segeln in Krebsscherenform.

Aber auch ganz eigene Kreationen liefen an diesen Tagen vom Stapel.

Neben Hammer und Nagel, Schleifklotz und Schere

durfte auch großes Gerät ausprobiert werden.

Sogar das Fernsehen war dabei!

 

Schon im letzten Jahr waren Schüler zum Bötchenbasteln zu Besuch in unserer Werft.

Neben traditionellen Segelbooten entstanden hier auch Flussdampfer und Passagierschiffe.

Angeregt wurde die Zusammenarbeit von der „Greif“-Grundschule, die uns nun auch zu unseren Sommerfesten mit kindgerechtem Bootsbau-Werkzeug versorgt.