• Startseite
  • Selbsthilfewerft
  • Kulturwerft
  • Werft aktiv
  • Geschichte
  • Sanierung
  • Verein

Ein neuer Kiel f├╝r die Hanne-Marie

 

 

So sah der alte Kiel aus, auf dem die Hanne-Marie schon seit fast hundert Jahren durch die Ostsee segelt. Oh je, der mu├č neu!
Kein Problem! - sagt der Bootsbauer
hmmm - denkt sich so mancher - aber da steht sie doch drauf!
Die alte Dame kann doch nicht einfach da rauf hopsen.
Alle Experten versammeln sich. Gro├čes Diskutieren, Gestikulieren und Kinnreiben setzt ein. Da ist die L├Âsung auch schon gefunden:
kurbeln!
und hebeln
und siehe da - das Wunder ist vollbracht: 30 Tonnen Schiff schweben in der d├╝nnen Luft ├╝ber den Slipwagen.
Und da soll der sch├Âne neue Kiel jetzt ran? Nein, da mu├č noch eniges ab!
Das sieht doch schon ganz gut aus!
Fehlen aber noch paar Mann...
..und der gro├če Hammer!
Und schon ist der dran - der nagelneue Kiel.
Nur noch ein paar Restarbeiten, und schon kann die Hanne-Marie wieder ins Wasser.
Das hat die Fotografin allerdings leider verpasst. ├ťbrig blieb ein gro├čer Stapel uraltes Holz.