• Startseite
  • Selbsthilfewerft
  • Kulturwerft
  • Werft aktiv
  • Geschichte
  • Sanierung
  • Verein

Werfttango

In lauen Sommernächten laden wir manchmal unsere befreundeten Tangotänzer auf die Werft ein und rollen unseren Tanzboden aus. Die "Freunde des Vollen Mondes" spielen dann in der Maschinenhalle direkt neben der Bandsäge alte argentinische und finnische Tangos. Das Hallentor steht weit offen. Tänzer aus Greifswald, Neubrandenburg, Stettin, Berlin und Buenos Aires zeigten was an Macho in ihnen steckt. Und die eleganten Tänzerinnen werfen die Beine so hoch sie können. Die Schiffbastler, noch in Arbeitshosen, verschlucken sich an ihrem Feierabendbier. Manchmal legt auch ein Schiff an oder ab - wenige Meter neben der Tanzfläche.

 

 Im Sommer 2015 drehten Walter Baumgartner und Lucas Treise während des Tangoabends einen Film mit Christian Holm und den Freunden des vollen Mondes.

Film anschauen

Am 12.12.15 war Premiere im Heineschuppen.

Natürlich spielte das Tangoorchester "Freunde des vollen Mondes" und es wurde bis spät in die Nacht getanzt.